Geschrieben von

Online-Casinos: Große Lücken beim Verbraucherschutz 09/06/2022. Der Glücksspielstaatsvertrag, der vor einem Jahr in Kraft getreten ist, soll vor Manipulation und Spielsucht schützen. Doch effektive Kontrollen sind nicht in Sicht.

Allgemein| Ansichten: 102

In den Weiten des Internets wimmelt es von Angeboten zum Zocken. Nutzer können Lotto spielen, pokern, wetten, Online-Casinos besuchen und vieles mehr. Das Problem: In der Regel...

Weiterlesen

Geschrieben von

Kalter Tech-Krieg: Neue Ära der Digitalisierung 24/05/22. Mit den Russland-Sanktionen hat das „EU-US Trade and Technology Council“ seine Bewährungsprobe bestanden. Welche Chancen die transatlantische Digitalpartnerschaft birgt und was auf die Wirtschaft zukommt.

Politik| Ansichten: 171

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine und der achselzuckenden Reaktion Chinas dürfte dem Letzten klar sein: Der geopolitische Systemwettbewerb zwischen Demokratien und...

Weiterlesen

Geschrieben von

Data Act: Großer Schritt zu fairem Wettbewerb 05/04/22. Die EU will die Datenhoheit der Bürger stärken. Das ist entscheidend, um die Standards der Sozialen Marktwirtschaft in der digitalen Ökonomie durchzusetzen – nicht zuletzt für Autokäufer und -fahrer.

Automobil| Ansichten: 283

Vor drei Wochen hat die EU-Kommission den Entwurf für den Data Act präsentiert, der ein wesentliches Element ihrer Datenstrategie darstellt. Und eine Analyse zeigt: Das...

Weiterlesen

Geschrieben von

Lobbyismus: Wie beeinflussbar sind die Gerichte? 18/03/22. Eine Studie von Finanzwende hat gezeigt, dass Unternehmen vielfältige Möglichkeiten haben, Richter diskret zu beeinflussen. Nicht alle bleiben standhaft. Wir brauchen deshalb mehr Transparenz.

Politik| Ansichten: 254

Um es gleich vorweg zu sagen: Die allermeisten Richter arbeiten sauber und unabhängig. Eine aktuelle Studie der Bürgerbewegung Finanzwende, der ich angehöre, zeigt allerdings,...

Weiterlesen

Geschrieben von

Scoring: Wenn die Schufa Lebensträume platzen lässt 09/02/2022. Die Ampelkoalition will die Transparenz bei Bonitätsprüfungen erhöhen. Das ist überfällig – und hoffentlich der Auftakt für eine kluge Regulierung automatisierter Entscheidungen.

Politik| Ansichten: 406

Ja, es ist nur ein Prüfauftrag. Aber es ist einer, den die Autoren mit Nachdruck formuliert haben: „Wir werden umgehend prüfen, wie die Transparenz beim Kredit-Scoring...

Weiterlesen

Geschrieben von

Klagen im Dieselskandal: Antwort auf den „Brandbrief“ 17/12/21. Dreiste Konzerne, analog arbeitende Richter und schlechte Gesetze sind die Ursachen langwieriger Massenverfahren. Rechtsanwälte zum Sündenbock zu machen, ist schamlos.

Automobil| Ansichten: 553

Die FAZ berichtete jüngst über einen Brandbrief von neun Augsburger Richtern. Rechtsstaat und „psychische Gesundheit“ der Gerichtsmitarbeiter drohten wegen der vielen...

Weiterlesen

Geschrieben von

Verbraucherschutz 4.0: Ermutigen statt behüten 25/11/2021. Nach der Corona-Krise liegt mehr Geld denn je auf Bankkonten. Dabei könnten Anleger es so viel sinnvoller einsetzen – für sich selbst und für uns alle. Wäre da nicht ein ausgeprägter politischer Paternalismus...

Finanzen, Politik| Ansichten: 495

Wer Linke zuverlässig auf die Palme bringen will, muss für die Aktienrente werben. „Wissen junge Leute eigentlich, was für eine Bedrohung allein die Kapitalisierung der Rente...

Weiterlesen

Geschrieben von

Diesel-Skandal: Lehren aus dem Thermofenster Wenn die Abgasreinigung bei normalen Temperaturen nicht normal arbeitet, ist das eine Irreführung der Kunden. Um derlei zu verhindern, brauchen wir neue Regeln für Auto- und Mobilitätsdaten.

Automobil, Politik| Ansichten: 585

In wenigen Wochen entscheidet der Europäische Gerichtshof, ob das Thermofenster von Volkswagen eine illegale Abschalteinrichtung war. Der EuGH-Generalanwalt, dem das Gericht...

Weiterlesen

Geschrieben von

China-Framing: Willkür als „konsequente Regulierung“? 30/09/21. Wer Chinas Offensive gegen Tech-Konzerne als Ordnungspolitik verbrämt, geht den Machthabern in Peking auf den Leim. Denn ihnen geht es allein um mehr Macht für den Staat.

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 586

„Die chinesische Regierung packt an, wozu die USA und Europa nicht in der Lage scheinen: Sie reguliert die Tech-Giganten – mit einer ordnungspolitischen Konsequenz, die...

Weiterlesen

Geschrieben von

Digitales Vertragsrecht: Meilenstein für die Daten-Ökonomie 31/08/2021. Daten gelten künftig auch rechtlich als Zahlungsmittel. Das ist nicht nur ein wichtiges politisches Signal an Google, Facebook & Co., sondern auch ein Fortschritt für den Verbraucherschutz.

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 711

Es ist eines der prägenden Merkmale der digitalen Ökonomie: Zahlreiche Angebote erscheinen auf den ersten Blick kostenlos, obwohl wir in Wahrheit dafür bezahlen, indem wir...

Weiterlesen