Prof. Dr. Julius Reiter Author

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie IT-Recht

Geschrieben von

China-Geschäft: Was wird aus Ihren Daten? 05/09/2022. Militärische Drohgebärden und geopolitische Spannungen? Deutsche Unternehmen setzen weiter auf Expansion in China. Das ist gefährlich, gerade mit Blick auf Digitalisierungsstrategien.

IT-Recht, Politik| Ansichten: 232

„China-Abhängigkeiten der deutschen Wirtschaft: Mit Volldampf in die falsche Richtung“, lautet die Überschrift einer aktuellen Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft...

Weiterlesen

Geschrieben von

Gewinne für alle statt Übergewinnsteuern 17/08/2022. Die Politik droht bei Missständen gerne mit der Steuerkeule. Doch meist wiegen die Nebenwirkungen schwer. Es gibt bessere Strategien gegen Big Oil und Big Tech.

Politik| Ansichten: 185

Es ist einer der häufigsten Reflexe in der Politik: Wer Missstände beseitigen will, setzt am liebsten auf das Steuerrecht. Die Sprit-Preise sind zu hoch? Wir brauchen eine...

Weiterlesen

Geschrieben von

Autonomes Fahren: Besserer Schutz vor Hackerangriffen? 23/07/2022 Autohersteller müssen Cybersecurity Management Systeme implementieren. Doch die Umsetzung stockt. Das wirft Fragen auf – auch mit Blick auf das geplante Mobilitätsdatengesetz.

Automobil| Ansichten: 307

Stellen Sie sich vor, ein Hacker übernimmt die Kontrolle und lenkt Ihr Auto in den Abgrund: Um ein solches und andere Horrorszenarien zu verhindern, verschärfen Gesetzgeber...

Weiterlesen

Geschrieben von

Online-Casinos: Große Lücken beim Verbraucherschutz 09/06/2022. Der Glücksspielstaatsvertrag, der vor einem Jahr in Kraft getreten ist, soll vor Manipulation und Spielsucht schützen. Doch effektive Kontrollen sind nicht in Sicht.

Allgemein| Ansichten: 391

In den Weiten des Internets wimmelt es von Angeboten zum Zocken. Nutzer können Lotto spielen, pokern, wetten, Online-Casinos besuchen und vieles mehr. Das Problem: In der Regel...

Weiterlesen

Geschrieben von

Kalter Tech-Krieg: Neue Ära der Digitalisierung 24/05/22. Mit den Russland-Sanktionen hat das „EU-US Trade and Technology Council“ seine Bewährungsprobe bestanden. Welche Chancen die transatlantische Digitalpartnerschaft birgt und was auf die Wirtschaft zukommt.

Politik| Ansichten: 426

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine und der achselzuckenden Reaktion Chinas dürfte dem Letzten klar sein: Der geopolitische Systemwettbewerb zwischen Demokratien und...

Weiterlesen

Geschrieben von

Data Act: Großer Schritt zu fairem Wettbewerb 05/04/22. Die EU will die Datenhoheit der Bürger stärken. Das ist entscheidend, um die Standards der Sozialen Marktwirtschaft in der digitalen Ökonomie durchzusetzen – nicht zuletzt für Autokäufer und -fahrer.

Automobil| Ansichten: 510

Vor drei Wochen hat die EU-Kommission den Entwurf für den Data Act präsentiert, der ein wesentliches Element ihrer Datenstrategie darstellt. Und eine Analyse zeigt: Das...

Weiterlesen

Geschrieben von

Lobbyismus: Wie beeinflussbar sind die Gerichte? 18/03/22. Eine Studie von Finanzwende hat gezeigt, dass Unternehmen vielfältige Möglichkeiten haben, Richter diskret zu beeinflussen. Nicht alle bleiben standhaft. Wir brauchen deshalb mehr Transparenz.

Politik| Ansichten: 479

Um es gleich vorweg zu sagen: Die allermeisten Richter arbeiten sauber und unabhängig. Eine aktuelle Studie der Bürgerbewegung Finanzwende, der ich angehöre, zeigt allerdings,...

Weiterlesen

Geschrieben von

Scoring: Wenn die Schufa Lebensträume platzen lässt 09/02/2022. Die Ampelkoalition will die Transparenz bei Bonitätsprüfungen erhöhen. Das ist überfällig – und hoffentlich der Auftakt für eine kluge Regulierung automatisierter Entscheidungen.

Politik| Ansichten: 686

Ja, es ist nur ein Prüfauftrag. Aber es ist einer, den die Autoren mit Nachdruck formuliert haben: „Wir werden umgehend prüfen, wie die Transparenz beim Kredit-Scoring...

Weiterlesen

Geschrieben von

Klagen im Dieselskandal: Antwort auf den „Brandbrief“ 17/12/21. Dreiste Konzerne, analog arbeitende Richter und schlechte Gesetze sind die Ursachen langwieriger Massenverfahren. Rechtsanwälte zum Sündenbock zu machen, ist schamlos.

Automobil| Ansichten: 782

Die FAZ berichtete jüngst über einen Brandbrief von neun Augsburger Richtern. Rechtsstaat und „psychische Gesundheit“ der Gerichtsmitarbeiter drohten wegen der vielen...

Weiterlesen

Geschrieben von

Verbraucherschutz 4.0: Ermutigen statt behüten 25/11/2021. Nach der Corona-Krise liegt mehr Geld denn je auf Bankkonten. Dabei könnten Anleger es so viel sinnvoller einsetzen – für sich selbst und für uns alle. Wäre da nicht ein ausgeprägter politischer Paternalismus...

Finanzen, Politik| Ansichten: 714

Wer Linke zuverlässig auf die Palme bringen will, muss für die Aktienrente werben. „Wissen junge Leute eigentlich, was für eine Bedrohung allein die Kapitalisierung der Rente...

Weiterlesen

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.