Prof. Dr. Julius Reiter Author

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie IT-Recht

Geschrieben von

Netzriesen vs. Mittelstand: Das Fass ist übergelaufen 13/11/2020. Die Corona-Krise hat offenbart, welche verheerende Folgen die Marktmacht der Tech-Konzerne hat – gerade für Mittelständler. Die Chancen, dass wir das in den Griff bekommen, steigen weiter.

Datenschutz im Netz, IT-Recht, Politik| Ansichten: 103

„Doppelschlag gegen die Netzriesen“, titelte die FAZ im Oktober. Mit Recht, denn aktuelle Entwicklungen bergen hohe Risiken für Tech-Giganten wie Google und Amazon: Deren...

Weiterlesen

Geschrieben von

Mobilitätsplattform: Klima- und Datenschutz im Doppelpack 15/10/2020. Mit intelligenter Industriepolitik können wir verhindern, dass Tech-Konzerne in Amazon-Manier den Mobilitätsmarkt dominieren und dadurch die Verkehrswende bremsen. Worauf es jetzt ankommt.

Automobil, Politik| Ansichten: 329

„Datenraum Mobilität“ – das klingt sperrig, aber hinter dem Begriff verbirgt sich eine spannende Open-Data-Initiative, die die Bundesregierung in Abstimmung mit der...

Weiterlesen

Geschrieben von

Wer Daten will, muss freundlich sein 23/09/2020. Neue Urteile und Betriebssysteme verknappen das Datenangebot. Warum das auch im KI-Zeitalter eine gute Nachricht ist – und welche Chancen sich für eine humanere Daten-Ökonomie eröffnen.

Datenschutz im Netz| Ansichten: 431

Apple beweist mal wieder ein gutes Gespür für gesellschaftliche Trends und präsentiert sich als „First Mover“ beim Datenschutz. Denn mit dem neuen iPhone-Betriebssystem iOS...

Weiterlesen

Geschrieben von

Holen wir unsere Daten zurück! 02/09/2020. Ein neues Datenschutz-Abkommen mit den USA ist unwahrscheinlich. Was das für Unternehmen bedeutet – und welche Chancen das Privacy-Shield-Urteil für Europa birgt.

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 567

Der Privacy Shield ist passé: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Juli entschieden, dass das Abkommen zwischen der EU und den USA hiesigen Datenschutz-Standards nicht...

Weiterlesen

Geschrieben von

Vermögensbildung: Plädoyer für Freiburg 4.0 14/08/2020. Vor fast 50 Jahren hat die FDP ein zukunftsweisendes Programm vorgelegt, um den Graben zwischen Arbeit und Kapital zu überwinden. Die Freiburger Thesen sind aktueller denn je.

Politik| Ansichten: 513

Im Oktober 1971 hat die FDP die „Freiburger Thesen zur Gesellschaftspolitik“ beschlossen. Neben Eigentum, Mitbestimmung (!) und Umweltpolitik (!) spielte damals die...

Weiterlesen

Geschrieben von

Autodaten & Strafrecht: Warum wir Datentreuhänder brauchen 06/08/2020. Polizisten und Staatsanwälte sind häufig auf die Kooperation der Autokonzerne angewiesen, um Straftaten aufzuklären. Das muss sich ändern.

Automobil, Politik| Ansichten: 463

Die Daten, die moderne Autos erfassen und übermitteln, sind immer öfter von erheblicher rechtlicher Bedeutung. Denn sie können entscheidend dazu beitragen, nach Unfällen oder...

Weiterlesen

Geschrieben von

Geschrieben von

Datenschutz im Auto: Wer bremst Alexa? 23/06/2020. Der neue Amazon-Sprachassistent für Autofahrer zeigt eindrucksvoll: Es ist wichtiger denn je, Daten-Monopole zu verhindern – auch im Interesse der deutschen Automobilindustrie.

Automobil| Ansichten: 561

Alexa ist jetzt auch im Auto dabei: Seit wenigen Tagen verkauft Tech-Gigant Amazon hierzulande den „Echo Auto“. Für 60 Euro lässt sich fast jedes Fahrzeug mit der smarten...

Weiterlesen

Geschrieben von

Corona-Krise: Höhepunkt des Plattform-Kapitalismus? 05/06/2020. Amazon, Google & Co. spielen derzeit ihre Marktmacht aus. Das könnte das Fass zum Überlaufen bringen: Politiker und Regulierer holen zum Gegenschlag aus – hoffentlich mit Erfolg.

IT-Recht, Politik| Ansichten: 641

Apple und Google machen EU-Staaten Vorgaben für Corona-Apps. Amazon priorisiert Waren nach Gutsherrenart (womöglich zulasten von Dritthändlern). Und Uber fühlt sich in der...

Weiterlesen

Geschrieben von

Digitalisierung: Starker Staat, smarter Staat 11/05/2020. Das Mantra vom schlanken Staat hat endgültig ausgedient. Umso mehr kommt es jetzt darauf an, Maß zu halten und intelligente digitale Konzepte zu entwickeln – etwa im Kampf gegen Corona-Trittbrettfahrer.

Finanzen, IT-Recht, Politik| Ansichten: 710

Bei aller berechtigten Kritik an den Details: Die Soforthilfen für Unternehmer in der Corona-Krise haben eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig handlungsfähige staatliche...

Weiterlesen