Prof. Dr. Julius Reiter Author

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie IT-Recht

Geschrieben von

Autonomes Fahren: Der Preis der Privatsphäre 05/06/19. Wer häufig den Autopiloten einschaltet, dürfte in Zukunft niedrigere Prämien für die KfZ-Versicherung zahlen. Wird Datenschutz zum Luxus?

Automobil| Ansichten: 334

Die „Telematik-Tarife“ der KfZ-Versicherungen, bei denen sich die Prämie am Fahrverhalten orientiert, haben sich als Rohrkrepierer entpuppt. Offenbar sind nur wenige...

Weiterlesen

Geschrieben von

Digitalisierung: Menschen befähigen statt ruhigstellen 29/05/2019. Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens argumentieren gerne mit sozialer Gerechtigkeit. Ich meine: Es ist weitaus sozialer, die Teilhabe am Berufsleben zu fördern.

Politik| Ansichten: 348

Wenn wir dem Philosophen Richard David Precht glauben, müssen wir uns auf düstere Zeiten einstellen. Angesichts von Digitalisierung und Automatisierung drohe eine...

Weiterlesen

Geschrieben von

Datenschutz: Wie die EU die Muskeln spielen lässt 17/05/2019. Vor einem Jahr trat die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft – begleitet von konstruktiver Kritik und viel Furor. Jetzt rückt das Positive ins Blickfeld. Ein wichtiger Vorteil wird aber noch unterschätzt.

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 340

Ich habe das Jubiläum zum Anlass genommen, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen. Und ich kann mich noch gut erinnern: Im Mai 2018 fühlte man sich als...

Weiterlesen

Geschrieben von

Nächste Runde im Kampf um Autodaten 03/05/2019. Die Rufe nach einem Trust Center für Fahrzeugdaten werden lauter. Zu Recht, denn ein Datenmonopol der Autokonzerne birgt hohe Risiken – bis hin zu unberechtigten Regressforderungen nach Unfällen.

Automobil| Ansichten: 602

Nach dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) und mehreren Versicherern drängen auch Deutschlands KfZ-Prüfer auf unabhängige Treuhänder für Fahrzeugdaten. Die Dekra...

Weiterlesen

Geschrieben von

Podiumsdiskussion über Freiheit, Sicherheit & Integration 17/04/2019. Digitale Technologien erleichtern die Überwachung. Zugleich löst Zuwanderung Ängste aus – und wird zum Nährboden für schärfere Sicherheitsgesetze. Was heißt das für unsere Grundrechte?

Politik| Ansichten: 355

Ich habe in den letzten Monaten zwei Bücher gelesen, die mich gleichermaßen begeistert und nachdenklich gestimmt haben. In seinem Bestseller „Klartext zur Integration“...

Weiterlesen

Geschrieben von

E-Privacy: Der nächste Kampf ums freie Internet 05/04/2019. Die neuen EU-Regeln gegen exzessives Webtracking lassen weiter auf sich warten. Wie schon bei den Uploadfiltern kollidieren die Interessen von Verlagen mit der Freiheit im Internet.

Datenschutz im Netz| Ansichten: 553

Fühlen Sie sich frei, wenn sie zwar überall hingehen können, aber dabei auf Schritt und Tritt verfolgt werden? Ich nicht. Und deshalb wünsche ich mir klare Regeln gegen das...

Weiterlesen

Geschrieben von

DSGVO: In Deutschland nichts Neues? 22/03/2019. Selbst in der US-Digitalszene gibt’s immer mehr Lob für Europas Datenschutz. Die DSGVO ist damit auf dem Weg zum globalen Standard. Umso entschlossener sollten wir offene Fragen klären.

Datenschutz im Netz, IT-Recht| Ansichten: 427

Ich habe an dieser Stelle bereits darauf hingewiesen, dass Manager von Tech-Konzernen die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) keineswegs so kritisch sehen, wie man...

Weiterlesen

Geschrieben von

Digitalisierung: Plädoyer für einen neuen Sozialliberalismus (II) 14/03/2019. Datenschutz und Datenhoheit sind die Schlüssel zu fairem Wettbewerb in der digitalen Wirtschaft. Mit der Selbstbestimmung würden wir deshalb zugleich den Wirtschaftsstandort Europa stärken.

Politik| Ansichten: 440

Im ersten Teil meines Plädoyers habe ich die Auswüchse des digitalen Kapitalismus geschildert – etwa die ausgeprägte Einkommensungleichheit, die durch die Automatisierung...

Weiterlesen

Geschrieben von

Geschrieben von