Automobil

Geschrieben von

Geschrieben von

Diesel-Fahrverbote: Über Staatsversagen und Staatshaftung 05/02/2019. Bundesbehörden wissen seit Jahren, dass Grenzwerte überschritten werden – und dass Diesel die Hauptursache sind. Dennoch wurde nichts unternommen. Haftet der Staat für dieses Versäumnis?

Automobil, Politik| Ansichten: 121

Das Thema Stickstoffdioxid-Grenzwerte polarisiert derzeit wie kaum ein zweites; selbst unter Medizinern gibt es zwei Lager, die sich unversöhnlich gegenüberstehen: Die Einen...

Weiterlesen

Geschrieben von

Diesel-Fahrverbote: Der Staat zeigt Härte – gegen die Falschen 23/01/2019. Um Fahrverbote zu kontrollieren, plant Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) eine Massenüberwachung. Ist Dieselgate eine willkommene Steilvorlage zum Test von Überwachungstechnologien?

Automobil, Politik| Ansichten: 162

Es ist schon erstaunlich: Die Autohersteller hat die Bundesregierung mit Samthandschuhen angefasst. Zwar mussten Manager öffentlichkeitswirksam zum Rapport bei Verkehrsminister...

Weiterlesen

Geschrieben von

Diktaturen & Digitalisierung: Keine Privatsphäre. Nirgends. 07/12/2018. China überwacht Elektro-Autofahrer in Echtzeit und führt ein umfassendes Social-Scoring-System ein. Warum diese Entwicklung uns alle angeht.

Automobil, Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 206

„Die Freiheit stirbt scheibchenweise“, warnt mein Kanzlei-Partner Gerhart Baum immer wieder, wenn er gegen Einschränkungen der Bürgerrechte kämpft. Und wie Recht er damit...

Weiterlesen

Geschrieben von

Autoversicherungen: Datenkraken vor dem Aus? 02/11/2018. Seit vier Jahren vermarkten Versicherer mit viel Getöse „pay-as-you-drive“-Tarife. Doch die Kunden zögern, weil sie Komplettüberwachung fürchten. Erste Anbieter schwenken nun um. Aber reicht das?

Automobil, Politik| Ansichten: 210

Der Stichtag 30. November rückt näher, und Deutschlands KfZ-Versicherer starten wieder ihre jährliche Werbeoffensive, um Wechselwillige zu locken. Dabei promoten sie erneut...

Weiterlesen

Geschrieben von

Diesel-Kompromisse: Verbraucherfeindlich und unsozial 23/09/2018. VW weigert sich unverdrossen, manipulierte Diesel-Autos auf eigene Kosten effektiv nachzurüsten. Und Unionspolitiker halten weiter schützend ihre Hand über den Konzern – mit faulen Kompromiss-Vorschlägen.

Automobil| Ansichten: 340

Demut gehörten noch nie zu den Stärken der VW-Verantwortlichen. Doch drei Jahre nach Dieselgate geben sie sich nicht mal mehr die Mühe, ob der dreisten Manipulationen einen...

Weiterlesen

Geschrieben von

Diesel: Warum die Grenzwert-Debatte in die Irre führt 16/03/2018. Wer über die Stickoxid-Grenzwerte schimpft, relativiert Gesundheitsrisiken und Abgas-Manipulationen – und lenkt davon ab, worauf es wirklich ankommt: innovative Mobilitätskonzepte und Rechtssicherheit.

Automobil, Politik| Ansichten: 342

Kennen Sie den „Whataboutism“? Damit beschreiben Kommunikationswissenschaftler die Strategie. Kritik dadurch zu entkräften, dass andere es doch viel schlimmer treiben („but...

Weiterlesen

Geschrieben von

Geschrieben von

Dieselgate: Wacht die GroKo jetzt endlich auf? 02/03/2018. Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Fahrverboten soll alles ganz schnell gehen: Justizminister Maas will die Hersteller in die Pflicht nehmen. Insbesondere VW-Fahrer könnten profitieren. Schön wär’s!

Allgemein, Automobil, IT-Recht, Politik| Ansichten: 353

Plötzlich zeigt sich der geschäftsführende Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz in Sachen Dieselgate wild entschlossen:  Die Kosten für Nachrüstungen dürfen...

Weiterlesen

Geschrieben von

Vernetzte Autos: Wer verhindert das Daten-Monopol? 29/01/2018. Im Kampf um die Daten vernetzter Fahrzeuge liegen die Autokonzerne vorne. Wir brauchen deshalb dringend eine Instanz, die den Datenzugriff regelt. Wie ein „Trust Center“ aussehen könnte.

Automobil, IT-Recht, Politik| Ansichten: 565

So langsam werden auch die Versicherer nervös: Der Allianz-Manager Joachim Müller forderte vor wenigen Tagen einen unabhängigen Treuhänder, der den Zugang zu Fahrzeugdaten...

Weiterlesen