Datenschutz im Netz

Geschrieben von

Verbraucherschutz: Das Ende der Schachtelsätze 09/12/2017. Die Datenschutz-Grundverordnung verschärft Informationspflichten und fordert eine „einfache und klare Sprache“. Für viele Juristen heißt es deshalb: umdenken. Ob das klappt?

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 17

Wer regelmäßig Texte zu juristischen Themen liest, kennt sie zur Genüge: Kunstvolle Schachtelsätze, die Zeile um Zeile verschlingen, vor Fachbegriffen nur so strotzen und...

Weiterlesen

Geschrieben von

Online-Werbung: Wie Big Data Menschen manipuliert 20/11/2017. Immer öfter stoßen wir im Netz auf fragwürdige Werbekampagnen. Schuld sind Algorithmen, die manipulierbare Menschen identifizieren können – und keine ethischen Grenzen kennen.

Allgemein, Datenschutz im Netz, Social Media| Ansichten: 17

Es klingt sinnvoll: Unternehmen sammeln Informationen über Internetnutzer, um uns Werbung zuzuspielen, die uns wirklich interessiert. Ein Problem tritt dabei jedoch immer...

Weiterlesen

Geschrieben von

Ökonomie 4.0: „Alles beginnt mit dem Eigentum an Daten“ 30/10/2017. Erst ging es um Landbesitz, später um Maschinen und heute um die Daten, sagt der Philosoph Yuval Noah Harari. Klar ist: Der Verteilungskampf um letztere kommt in die heiße Phase - genau jetzt.

Datenschutz im Netz, IT-Recht, Politik| Ansichten: 13

„Daten sind das neue Öl“ ist eine ziemlich abgedroschene Floskel. Aber sie stimmt zumindest in einer Hinsicht: Wer die Daten hat – und weiß, wie er sie richtig einsetzt...

Weiterlesen

Geschrieben von

Smart-Home: Lebensabend im Überwachungsstaat? 24/10/2017. Vernetzte Wohnungen können älteren Menschen ein autonomes Leben erleichtern. Wie stark das zulasten der Privatsphäre gehen darf, ist nicht primär, aber auch eine juristische Frage.

Datenschutz im Netz, Gesundheit, IT-Recht| Ansichten: 12

Die Vorteile liegen auf der Hand: Sensoren in der Wohnung erkennen, wenn der Bewohner gestürzt ist – und aktivieren automatisch den Notruf. Türen und Schubladen öffnen sich...

Weiterlesen

Geschrieben von

Online-Banking: Vorsicht, Sie werden verfolgt! 16/10/2017. Eine Analyse zeigt: Banken lassen auf ihren Webseiten "Tracker" zu – und helfen Google & Co. damit beim Daten-Profiling. Das kann für Kunden teuer werden.

Datenschutz im Netz, Finanzen, IT-Recht| Ansichten: 21

In der ZEIT habe ich einen hochinteressanten Artikel mit der Überschrift „Vorsicht, Datensammler!“ gelesen. Der Autor berichtet darin von einer aktuellen Analyse, der zufolge...

Weiterlesen

Geschrieben von

Vernetzte Autos: Erbitterter Kampf um die Daten 04/10/2017. Wer kontrolliert die Daten, die Fahrzeuge speichern? Die Autobranche will jetzt Konkurrenten ausstechen – mit einem wettbewerbsfeindlichen Konzept.

Automobil, Datenschutz im Netz, IT-Recht| Ansichten: 14

Mit dem Verkauf von Neuwagen, fürchten Autobauer, sind langfristig keine hohen Gewinne mehr zu machen. Schließlich wächst eine Generation heran, für die das Auto kein...

Weiterlesen

Geschrieben von

Big Data: Wie Banken ihr Wissen über Sie versilbern 24/08/2017. Geldhäuser sitzen auf einem gewaltigen Datenschatz. Jetzt wollen sie damit Geld verdienen.

Datenschutz im Netz, Finanzen, IT-Recht| Ansichten: 13

Die HVB bietet ihren Kunden seit einigen Monaten einen neuen digitalen Service: Der FinTech-Partner MoneyMap analysiert auf Wunsch die laufenden Ausgaben auf dem Girokonto und...

Weiterlesen

Geschrieben von

China: Auf dem Weg in die Big-Data-Diktatur 02/06/2017. Das Reich der Mitte legt eine Mega-Datenbank mit detaillierten Informationen über jeden einzelnen Bürger an. Das Ziel: die „Guten“ belohnen, die „Bösen“ bestrafen.

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 13

Wenn ich über Datenschutz und Bürgerrechte diskutiere, bekomme ich oft zu hören: „Wo ist das Problem? Ich habe doch nichts zu verbergen.“ Besonders beliebt ist dieses...

Weiterlesen

Geschrieben von

„Gefühls-Scanner“: Wie uns Unternehmen in die Seele blicken 26/05/2017. Zu den spannendsten und gefährlichsten neuen Technologien gehören Software-Programme, die unsere Gefühle analysieren. Was könnte privater sein?

Datenschutz im Netz, IT-Recht| Ansichten: 9

Als Fachanwalt für IT-Recht versuche ich naturgemäß, neben juristischen auch technologische Entwicklungen intensiv zu verfolgen. Dabei bin ich jüngst auf Software-Programme...

Weiterlesen

Geschrieben von

Gesundheitsdaten: Spione am Handgelenk 28/04/2017. Eine Studie zeigt: Anbieter von Smartwatches, Fitness-Armbändern und -Apps sammeln fleißig Daten – und leiten sie an Dritte weiter. Wer erfährt, wie gesund Sie sind?

Datenschutz im Netz, Gesundheit| Ansichten: 42

Klar, sogenannte „Wearables“ – also etwa Smartwatches oder Fitness-Armbänder – sind eine tolle Sache. Sie erfassen Informationen wie den Puls, die zurückgelegten...

Weiterlesen

Send this to friend