Datenschutz im Netz

Geschrieben von

DSGVO: In Deutschland nichts Neues? 22/03/2019. Selbst in der US-Digitalszene gibt’s immer mehr Lob für Europas Datenschutz. Die DSGVO ist damit auf dem Weg zum globalen Standard. Umso entschlossener sollten wir offene Fragen klären.

Datenschutz im Netz, IT-Recht| Ansichten: 18

Ich habe an dieser Stelle bereits darauf hingewiesen, dass Manager von Tech-Konzernen die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) keineswegs so kritisch sehen, wie man...

Weiterlesen

Geschrieben von

Diktaturen & Digitalisierung: Keine Privatsphäre. Nirgends. 07/12/2018. China überwacht Elektro-Autofahrer in Echtzeit und führt ein umfassendes Social-Scoring-System ein. Warum diese Entwicklung uns alle angeht.

Automobil, Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 206

„Die Freiheit stirbt scheibchenweise“, warnt mein Kanzlei-Partner Gerhart Baum immer wieder, wenn er gegen Einschränkungen der Bürgerrechte kämpft. Und wie Recht er damit...

Weiterlesen

Geschrieben von

Scoring: Die Schufa im rechtsfreien Raum 30/11/2018. Die Datenschutz-Behörden sind nicht in der Lage, Bonitätsprüfer effektiv zu kontrollieren, warnt der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen. Die Bundesregierung muss jetzt handeln.

Datenschutz im Netz, Finanzen, Politik| Ansichten: 188

Deutlicher kann eine Warnung kaum ausfallen: „Die zuständigen Aufsichtsbehörden sind mit ihrer gegenwärtigen personellen und technischen Ausstattung nicht annähernd in der...

Weiterlesen

Geschrieben von

Wie Künstliche Intelligenz & Datenschutz zusammenpassen 16/11/2018. Wer hätte das vor ein paar Monaten gedacht: Die Bundesregierung debattiert über eine KI-Strategie – und kaum jemand fordert eine Aufweichung der DSGVO. Das macht Hoffnung.

Datenschutz im Netz, IT-Recht, Politik| Ansichten: 193

Die schwarz-rote Koalition hat in dieser Woche auf einer zweitägigen Digital-Klausur einen Aktionsplan beschlossen, durch den Deutschland zu einem führenden Standort für...

Weiterlesen

Geschrieben von

Datenschutz: Erst DSGVO-Bashing – dann Candy Storm 26/10/2018. Apple-Chef Tim Cook fordert, den US-Datenschutz nach europäischem Vorbild zu verschärfen. Lobeshymnen aus dem Ausland sollten uns aber nicht zur Selbstgefälligkeit verleiten.

Datenschutz im Netz, Politik| Ansichten: 298

Nach Microsoft-Präsident Satya Nadella hat auch Apple-Chef Tim Cook die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gelobt: Das Regelwerk sei „beispielhaft für die gesamte Welt“,...

Weiterlesen

Geschrieben von

Webtracking: Die ersten Verfolger geben auf 12/10/2018. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Zahl der Webtracker sinkt. Das ist ein Erfolg für den Datenschutz und die DSGVO – birgt aber eine große Gefahr.

Datenschutz im Netz, IT-Recht, Politik| Ansichten: 250

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber ich fand es immer ärgerlich, dass mich Unternehmen heimlich im Internet verfolgten und aufzeichneten, welche Seiten ich besuche. Deshalb...

Weiterlesen

Geschrieben von

Verfolgen & verschleiern: Die Tricks der App-Anbieter 14/09/2018. Eine aktuelle Studie zeigt: Einige Unternehmen versuchen offenbar gezielt, die neuen Datenschutz-Vorschriften auszuhebeln. Die Tricksereien dürften zum Lackmustest für die DSGVO werden.

Datenschutz im Netz, IT-Recht| Ansichten: 297

Klaus Müller kommt zu einem klaren Urteil: „Die Ergebnisse der Untersuchung sind aus Verbrauchersicht erschreckend und besorgniserregend“, sagte der Chef des...

Weiterlesen

Geschrieben von

DSGVO: Wo bleibt eigentlich die Abmahn- und Pleitewelle? 03/09/2018. Was mussten wir für Horrorszenarien lesen, als die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft trat. 100 Tage später hat sich nichts bewahrheitet. Höchste Zeit für eine seriöse Debatte - über drei zentrale Fragen.

Datenschutz im Netz, IT-Recht, Politik| Ansichten: 330

Erinnern Sie sich noch? Rund ums Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai schwoll die Kritik zu einem regelrechten Shitstorm an. Konstruktiv-sachliche...

Weiterlesen

Geschrieben von

Geschrieben von

Wie begrenzen wir die Macht der Daten-Konzerne? Ganz ehrlich: Ich bin nicht sicher, ob es reicht, Datenschutz-, Steuer- und Wettbewerbsgesetze zu verschärfen. Lasst uns deshalb auch über einen großen Wurf diskutieren – aber bitte auf Basis liberaler Prinzipien.

Datenschutz im Netz, IT-Recht, Politik| Ansichten: 532

Andrea Nahles hat am Montag ein Daten-für-alle-Gesetz gefordert, das Internetgiganten zwingen würde, „einen anonymisierten und repräsentativen Teil ihres Datenschatzes...

Weiterlesen