IT-Recht

Geschrieben von

Gesundheit: Digitalisierung oder Privatsphäre? Beides, bitte! 31/03/2017. Nirgends geht es um derart sensible Informationen wie im Gesundheitswesen. Dennoch darf der Datenschutz Innovationen nicht ausbremsen. Wir brauchen moderne, fortschrittsfreundliche Standards.

Datenschutz im Netz, Gesundheit, IT-Recht| Ansichten: 2017

Es gibt wohl kaum persönlichere Informationen als die über den Gesundheitszustand, körperliche Auffälligkeiten oder gar genetische Besonderheiten. Deshalb steht völlig außer...

Weiterlesen

Geschrieben von

Automobil: Von Dieselgate zum Adblue-Bluff 24/03/17. Für viele Kunden ist das Maß endgültig voll: Dem Volkswagen-Konzern droht eine neue Welle von Schadensersatzklagen. Auslöser ist wieder eine Schummel-Software.

Automobil, IT-Recht| Ansichten: 2351

Während der Dieselgate-Skandal weiter schwelt und aktuell auch den Daimler-Konzern erreicht hat, bringen Journalisten neue fragwürdige Geschäftspraktiken ans Licht: Laut einem...

Weiterlesen

Geschrieben von

Datenschutz: Es geht (auch) ums Geld! 09/03/17. Manch einer hält Datenschutz für ein Idealisten-Thema. Wer nichts zu verbergen hat, so die Logik, hat auch nichts zu befürchten. Das ist falsch, wie das Thema „personalisierte Preise“ eindrucksvoll zeigt.

Datenschutz im Netz, Finanzen, IT-Recht| Ansichten: 2055

Kunden, die freizügig Informationen über sich preisgeben, müssen höhere Preise zahlen. Das ist die Quintessenz eines Trends, den die WirtschaftsWoche in ihrer jüngsten...

Weiterlesen

Geschrieben von

Volkswagen: Warum „Dieselgate“ erst der Anfang war 24/02/17. Software-Manipulationen stellen den Rechtsstaat vor neue Herausforderungen – insbesondere in Deutschland, weil es nach wie vor kein taugliches System für Sammel- oder Musterklagen gibt. Das muss sich dringend ändern.

Allgemein, Automobil, IT-Recht| Ansichten: 3887

Dieselgate ist nicht nur ein besonders dreistes Beispiel für Manipulationen, sondern auch ein Vorgeschmack auf Rechtsfragen, die im digitalen Zeitalter immer öfter auftauchen....

Weiterlesen

Geschrieben von

Arbeitnehmer-Daten: Betriebsvereinbarungen schützen vor Bespitzelung 17/02/17. Aktuelle Fälle aus der Beratungspraxis zeigen: Neue IT-Systeme eröffnen häufig ungeahnte Möglichkeiten, Mitarbeiter zu überwachen und zu kontrollieren. Betriebsräte sind mehr denn je gefordert.

Arbeitnehmer-Daten, Compliance, IT-Recht| Ansichten: 2248

Stellen Sie sich vor, Sie sind Betriebsrat eines deutschen Unternehmens, das zu einem US-Konzern gehört. Und die Zentrale in Übersee schiebt eifrig Digitalisierungsprojekte an,...

Weiterlesen