Geschrieben von

Gesundheit: Digitalisierung oder Privatsphäre? Beides, bitte! 31/03/2017. Nirgends geht es um derart sensible Informationen wie im Gesundheitswesen. Dennoch darf der Datenschutz Innovationen nicht ausbremsen. Wir brauchen moderne, fortschrittsfreundliche Standards.

Datenschutz im Netz, Gesundheit, IT-Recht| Ansichten: 122

Es gibt wohl kaum persönlichere Informationen als die über den Gesundheitszustand, körperliche Auffälligkeiten oder gar genetische Besonderheiten. Deshalb steht völlig außer...

Weiterlesen

Geschrieben von

Automobil: Von Dieselgate zum Adblue-Bluff 24/03/17. Für viele Kunden ist das Maß endgültig voll: Dem Volkswagen-Konzern droht eine neue Welle von Schadensersatzklagen. Auslöser ist wieder eine Schummel-Software.

Automobil, IT-Recht| Ansichten: 146

Während der Dieselgate-Skandal weiter schwelt und aktuell auch den Daimler-Konzern erreicht hat, bringen Journalisten neue fragwürdige Geschäftspraktiken ans Licht: Laut einem...

Weiterlesen

Geschrieben von

Geschrieben von

Datenschutz: Es geht (auch) ums Geld! 09/03/17. Manch einer hält Datenschutz für ein Idealisten-Thema. Wer nichts zu verbergen hat, so die Logik, hat auch nichts zu befürchten. Das ist falsch, wie das Thema „personalisierte Preise“ eindrucksvoll zeigt.

Datenschutz im Netz, Finanzen, IT-Recht| Ansichten: 120

Kunden, die freizügig Informationen über sich preisgeben, müssen höhere Preise zahlen. Das ist die Quintessenz eines Trends, den die WirtschaftsWoche in ihrer jüngsten...

Weiterlesen

Geschrieben von

Automobil: Wenn sich Ihr Spritverbrauch verdoppelt 03/03/17. Hersteller-Angaben zum Spritverbrauch weichen immer stärker von den realen Werten ab. Wer die Unternehmen in die Pflicht nehmen will, muss jedoch hohe Hürden überwinden.

Automobil| Ansichten: 159

Nach „Dieselgate“ gerät die Branche nun wegen völlig unrealistischer Angaben zum Spritverbrauch unter Druck, wie ein aktueller WDR-Bericht zeigt (in dem auch ich mich...

Weiterlesen

Geschrieben von

Volkswagen: Warum „Dieselgate“ erst der Anfang war 24/02/17. Software-Manipulationen stellen den Rechtsstaat vor neue Herausforderungen – insbesondere in Deutschland, weil es nach wie vor kein taugliches System für Sammel- oder Musterklagen gibt. Das muss sich dringend ändern.

Allgemein, Automobil, IT-Recht| Ansichten: 356

Dieselgate ist nicht nur ein besonders dreistes Beispiel für Manipulationen, sondern auch ein Vorgeschmack auf Rechtsfragen, die im digitalen Zeitalter immer öfter auftauchen....

Weiterlesen

Geschrieben von

Arbeitnehmer-Daten: Betriebsvereinbarungen schützen vor Bespitzelung 17/02/17. Aktuelle Fälle aus der Beratungspraxis zeigen: Neue IT-Systeme eröffnen häufig ungeahnte Möglichkeiten, Mitarbeiter zu überwachen und zu kontrollieren. Betriebsräte sind mehr denn je gefordert.

Arbeitnehmer-Daten, Compliance, IT-Recht| Ansichten: 168

Stellen Sie sich vor, Sie sind Betriebsrat eines deutschen Unternehmens, das zu einem US-Konzern gehört. Und die Zentrale in Übersee schiebt eifrig Digitalisierungsprojekte an,...

Weiterlesen

Geschrieben von

Scoring: Was ich mir von der Schufa wünsche 10/02/17. Die Schufa hat blendende Zahlen für 2016 vorgelegt. Die wachsende Marktmacht ist jedoch gefährlich – zumal Bonitätsprüfer bald größere Freiheiten im Umgang mit unseren Daten genießen.

Datenschutz im Netz, Finanzen| Ansichten: 172

Ich weiß: Eigentlich darf sich das Geburtstagskind was wünschen. Doch zum 90. Geburtstag der Schufa, die 1927 von einem Berliner Energieversorger gegründet wurde, habe ich ein...

Weiterlesen

Geschrieben von

Anlegerschutz: Was Fintechs und Facebook gemeinsam haben 03/02/17. Viele „Robo Adviser“ sind attraktive Alternativen zu etablierten Banken und Vermögensverwaltern. Einige agieren jedoch geschickt im rechtsfreien Raum. Wo Anleger aufpassen sollten.

Finanzen| Ansichten: 354

Vorab: Ich kenne einige FinTech-Unternehmer persönlich und habe großen Respekt vor ihnen. Sie haben die Schwächen von Banken und Versicherungen – etwa den...

Weiterlesen

Geschrieben von

Dobrindt und die rollenden Spione 27/01/17. Der Verkehrsminister will Autobauern großen Spielraum zur Daten-Weitergabe gewähren. Dabei können wir Bürgerrechte schützen, ohne Innovationen ausbremsen.

Automobil, Datenschutz im Netz| Ansichten: 425

Das Ziel ist ambitioniert: Mit dem neuen Straßenverkehrsgesetz, dass das Bundeskabinett am 25. Januar verabschiedet hat, will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU)...

Weiterlesen

Send this to friend